• Regula Weber

  • Heidi Rondan

Heidi Rondan


Kurzbiographie:

Aufgewachsen bin ich im St. Gallischen Rheintal.
Nach einigen Jahren des Reisens, der Unruhe und des Suchens bin ich 1985 am linken Zürichseeufer sesshaft geworden.

Mit der Geburt meines Sohnes 1986 trat meine Reiselust in den Hintergrund und ich fand die Ruhe, um 1994 eine Ausbildung als dipl. Pflegefachfrau im Bereich Psychiatrie abzuschliessen.

Heute wohne ich in Leimbach und arbeite ich in Gattikon.

Yoga und philosophische Fragen beschäftigen mich schon seit der Pubertät. Mit der regelmässigen Yogapraxis habe ich aber erst vor ungefähr siebzehn Jahren begonnen. Durch die Praxis fühle ich mich zunehmend innerlich und äusserlich aufgerichtet, ausgeglichener und gefestigt.

Yoga ist für mich eine innere Haltung, die auf der Matte genährt und gestärkt wird.

Von 2004 bis 2008 absolvierte ich die Ausbildung zu Yogalehrerin in Villeret bei Reto Zbinden.

Seit 2010 bin ich bei Zahra Boutaleb in konstanter Aus- und Weiterbildung in der Schweiz und in Marokko. Durch sie fühle ich mich mit der indischen Tradition der Nathyogis eingebettet.

 

 

Regula Weber

  • Dipl. Yogalehrerin SYV (Schweizer Yogaverband)
  • Mitglied des Schweizer Yogaverbandes
  • Eidg. Fachausweis Ausbilderin SVEB
  • Kontinuierliche Weiterbildung bei Zahra Boutaleb (seit 2011)
  • Im Vorstand von Natha Yoga Schweiz

Folgende Yogalehrer haben mich in den langen Jahren, seit 1991 als ich mit Yoga begann, ausgebildet:

Zahra Boutaleb, Selvarajan Yesudian, Reto Zbinden, Rodolphe Milliat, Claudia Eva Reinig, Andreas Vetsch, Bruno Dietziker, Franco Romaro, Ginni Haas. Ihnen allen Danke ich von Herzen.


Kurzbiographie:

Ich bin in Basel geboren und aufgewachsen in Basel, Wallis und Genf. 

Schon mit 14 Jahren hatte ich meine erste Begegnung mit Yoga in Form eines Buches. Mit diesem Buch brachte ich mir autodidaktisch die wichtigsten Asanas bei.

1990 schloss ich die Uni mit Master in Germanistik (Nebenfach Linguistik und Geschichte) ab. Danach folgten Jahre in der Corporate World in diversen Funktionen im Bereich Marketing, Kommunikation und PR. Seit 2005 bin ich selbständig und betreue Kunden im Bereich Mark-Kom.

Ich bin verheiratet und Mutter einer schulpflichtigen Tochter.

Eines liess mich nie mehr los: Yoga!

1991 entdeckte ich die Yogaschule von Selvarajan Yesudian (damals gab es noch sehr wenige Yogalehrer und man musste sich regelrecht anstrengen jemanden zu finden) und nahm meine ersten regulären Yogastunden. Nach der Schliessung der Yogaschule von Selvarajan Yesudian nahm ich Unterricht bei diversen Lehrern in Zürich wie Ginni Haas, Andreas Vetsch, Bruno Dietziker.

2004 begann ich die 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin in der Yoga-University in Villeret und schloss mit dem Diplom als Yogalehrerin SYV sowie Ausbilderin mit eidgenössischem Fachausweis ab.

Nach Jahren als Yogalehrerin, fand ich mit Zahra Boutaleb meine wichtigste Lehrerin. Seit Jahren nehme ich Unterricht bei ihr und werde von ihr immer tiefer in den Yogaweg eingeweiht. Mit ihr hat das Yoga noch einmal eine ganz andere Dimension erhalten und ich bin dankbar, ihre Schülerin zu sein.

Yoga ist neben meiner Familie mein Leben und meine Faszination dafür ist immer noch so stark wie am ersten Tag der Begegnung.